Die Ergebnisse der Fototour Wien

Im Juli war ich ein verl├Ąngertes Wochenende in Wien. Heute gibt es die Ergebnisse dieser Fototour!

Wien stand schon seit ungelogen 10 Jahren auf meiner Liste f├╝r eine Fototour. Dieses Jahr habe ich es endlich geschafft! Ziel war es nat├╝rlich, die au├čergew├Âhnliche Architektur dieser Stadt zu fotografieren. Auf meiner Location Liste standen das Geb├Ąude der Wirtschaftsuniversit├Ąt, einige U-Bahn Stationen und die Geb├Ąude der Donau City. Dar├╝ber hinaus hatte ich endlich mal die Gelegenheit, mich mit Christian ├ľser zu treffen. Genug der Worte, hier sind die fertigen Ergebnisse!

Wien 1

Wien 1

Wien 2

Wien 2

Wien 3

Wien 3

Wien 4

Wien 4

Wien 5

Wien 5

Wien 6

Wien 6

Wien 7

Wien 7

Wien 8

Wien 8

Ist etwas dabei, was dir gef├Ąllt? Wie immer freue ich mich ├╝ber Kommentare!

47 Kommentare

  1. Nutzer Avatar
    Eberhard Nowak
    11. Dezember 2018

    Sehr gut diese A- Bilder, garnicht so weanrisch,Eberhard Nowak

  2. Nutzer Avatar
    HLorenz
    30. September 2018

    Hi Matthias, die Bilder sind sehr gut getroffen, tolle Formen und Linien.
    Nur das Bild 6 passt nicht in den Rahmen der anderen Bilder.

    Gru├č Harald

  3. Nutzer Avatar
    Bernd Mauder
    25. September 2018

    Schade, hatte eigentlich eine Antwort auf meinen Kommentar erwartet.

    • Nutzer Avatar
      25. September 2018

      Hallo Bernd,

      das war nicht b├Âse gemeint – ich war nur eine Woche im Urlaub. Habe dir ja schon ein paar Zeilen zur Aufnahme geschrieben ­čÖé

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  4. Nutzer Avatar
    21. September 2018

    hallo matthias,
    ich folge dir und bedanke mich herzlichst f├╝r deine impressionen, tipps und fotobeitr├Ąge, und und…aus welchen ich nur lernen kann!
    ich finde deine architektur fotoserie aus wien wundersch├Ân, ich lebe in wien und kenne alle diese ecken ­čśë
    das einzige, was ich eventuell anders machen w├╝rde, ist das blau eine spur zu d├Ąmpfen, sonst top!
    danke dir f├╝r alles, liebe gr├╝├če aus wien,
    deborah

    • Nutzer Avatar
      25. September 2018

      Hallo Deborah,

      vielen Dank, das freut mich sehr! Danke dir auch f├╝r das Feedback mit dem Blau, ich versuche mal in Zukunft darauf zu achten.

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  5. Nutzer Avatar
    20. September 2018

    Sehr geil Matthias! Nummer 1 ist auch meine klare Nummer 1, gefolgt von der 7. Dieses Bild vom Westbahnhof will ich eigentlich seit 2004 schie├čen ­čśÇ ­čśÇ

  6. Nutzer Avatar
    20. September 2018

    Hi Matthias,

    Great pictures, really! Especially number 7 is lovely. Just number 5 is a little bit to dark, I think.

    Best regards, Daan

  7. Nutzer Avatar
    Bernd Mauder
    18. September 2018

    Ja das sind gro├čartige Bilder einer anderen Perspektive. Mein interesse ist hier nat├╝rlich, wie hast du das gemacht? (Belichtung, Zeit, Nachbearbeitung, sch├Ąrfe etc.) Wieviel Zeit muss ich mir vorstellen, um solche gro├čartige Bilder zu pr├Ąsentieren? Welche Intiution hast du gehabt genau diese Bilder zu machen. freue mich auf deine Antwort.

    • Nutzer Avatar
      25. September 2018

      Hallo Bernd,

      vielen Dank, das freut mich sehr! Ich kann generell sagen, dass alle Bilder mit der Canon EOS 700D mit dem Canon 10-22mm aufgenommen sind. Ich hatte bewusst kein Stativ dabei, daher sind bis auf Nummer 6 alle aus der Hand aufgenommen. Nummer 6 habe ich auf einer Mauer platziert gemacht. Die Iso versuche ich immer so niedrig wie m├Âglich zu halten, aber eben so dass ich nicht verwackle. 1/Brennweite ist hier die Faustregel. Ansonsten nutze ich fast immer den AV Modus, w├Ąhle etwas zwischen Blende 5.6 und 8 und lasse die Kamera die Belichtung kalkulieren. Danach schaue ich mir das Ergebnis an und betrachte auch das Histogramm. Je nachdem ├╝ber- oder unterbelichte ich dann noch leicht, wenn ich nicht zufrieden bin. Oft achte ich darauf, dass die Lichter nicht ├╝berbelichtet sind(├ťberbelichtungswarnung im Men├╝ aktivieren). Das wars ­čÖé

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  8. Nutzer Avatar
    Thomas
    17. September 2018

    F├╝nf und Sieben sind meine Favoriten Matthias. Architektur selber find ich eine interessante Abwechslung zu Landschaftsbildern – f├╝r mich passt das aber gut Zusammen, weil die Landschaft ja auch in Gewissem Sinne Architektur ist. So halte ich es auch selber.
    Viele Gr├╝sse Thomas

    • Nutzer Avatar
      25. September 2018

      Hallo Thomas,

      danke dir, sehr interessant. Das mit Landschaft und Architektur sehe ich ├Ąhnlich. Es passt gut zusammen, ist aber in sich eine Abwechslung.

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  9. Nutzer Avatar
    Rita
    17. September 2018

    Ein paar sehr sch├Âne Perspektiven hast du da eingefangen, mir gef├Ąllt jedes Bild auf seine eigene Weise ­čÖé

    Gru├č Rita

  10. Nutzer Avatar
    Kerstin Zimmermann
    17. September 2018

    Habe 0 Ahnung von Architekturfotografie und kaum mehr Ahnung von allem anderen im Fotobereich. Superneuling… Aber ich finde 4, 5 und 7 ganz gro├čartig!!!!

    Kerstin

  11. Nutzer Avatar
    Sven
    17. September 2018

    Tolle Bilder,

    immer wenn ich deine Architekturfotografie sehe nehme ich mir vor auch was in die Richtung zu machen. Mal sehen ob es diesmal klappt!

    Gr├╝├če aus dem Harz

    • Nutzer Avatar
      17. September 2018

      Danke dir, f├╝r mich ist das immer eine willkommene Abwechslung zur Landschaftsfotografie.

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  12. Nutzer Avatar
    Olaf Wetschke
    17. September 2018

    Hallo Matthias,

    das sind sehr gute Aufnahmen!
    Das Zusammenspiel von Linien, Formen und Licht gef├Ąllt mir au├čerordentlich, insbesondere in den Aufnahmen 3, 4 & 7.
    So etwas muss ich auch mal ausprobieren.
    Super!
    Viele Gr├╝├če aus Magdeburg!

    • Nutzer Avatar
      17. September 2018

      Hallo Olaf,

      vielen Dank, das freut mich sehr!

      Liebe Gr├╝├če in meine Heimatstadt!

      Matthias

  13. Nutzer Avatar
    Thomas Riess
    17. September 2018

    Hallo Matthias,
    super Bilder, die du uns da vorstellst. Besonders die Nr. 7 ist einfach nur Hammer. Aber wie sieht es in ├ľsterreich mit Property Release aus? Darf man da so einfach in Bahnh├Âfen und U-Bahn-Stationen fotografieren (und dann ver├Âffentlichen) oder braucht’s wie in Deutschland eine Genehmigung?

    Gr├╝├če aus Unterfranken
    Thomas

    • Nutzer Avatar
      17. September 2018

      Hallo Thomas,

      danke dir! Das ist eine gute Frage. Eine finale Rechtssprechung dazu scheint es in Deutschland noch nicht zu geben.

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  14. Nutzer Avatar
    Kurt Sch├Ârg
    17. September 2018

    Bravo Mathias
    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Wiener bin, aber Wien so noch nicht gesehen habe. Man lernt eben nie aus. Danke Kurt

    • Nutzer Avatar
      17. September 2018

      Danke dir Kurt! Ich denke, dass man f├╝r seine eigene Umgebung gewisserma├čen betriebsblind wird. Geht mir bei Magdeburg oder Halle mit Sicherheit genauso.

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  15. Nutzer Avatar
    Ralf
    16. September 2018

    Ja, tolle Fotos.
    Ich finde 4 und 7 besonders gut.

    Gru├č,
    Ralf

  16. Nutzer Avatar
    Erhard
    16. September 2018

    Tolle Bilder, ja, 5+7 besonders beeindruckend. Ich stehe gerade vor einer Venedigreise mit meinem neuen Laowa 9 mm Superweitwinkel und w├╝rde gerne h├Âren, wie ich die Leute vom Markusplatz wegbekomme, bitte um einen Ratschlag …

    Ciao Erhard

    • Nutzer Avatar
      16. September 2018

      Hallo Erhard,

      danke dir erstmal! Du k├Ânntest Stativ und entsprechende ND Filter einpacken und eine Belichtung von 20 Minuten anpeilen.

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  17. Nutzer Avatar
    Stefan Strick
    16. September 2018

    7 ist auch mein Favorit!
    Eine Langzeitbelichtung oder wo sind die Leute geblieben. Denn eigentlich pulsiert auch nachts das Leben in den S oder U- Bahn!
    Danke f├╝r Deine kompetenten Artikel!
    Liebe Gr├╝├če Stefan

    • Nutzer Avatar
      16. September 2018

      Danke dir! Das war an dem Ort gar nicht so schwer. Habe einfach ein paar Minuten gewartet, dann hatte ich freie Bahn ­čÖé

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  18. Nutzer Avatar
    Ulrike Hass
    16. September 2018

    Sch├Âne Aufnahmen, in Wien wird man ja nie fertig zu fotografieren…?die 7 gef├Ąllt mir am besten, in der Reihe der tollen Bilder. Es ÔÇ×fehltÔÇť mir ein wenig der historische Kontrast, den Wien auch bietet, hast du da auch was gemacht oder dich auf die moderne Architektur konzentriert?

    • Nutzer Avatar
      16. September 2018

      Danke dir! Da gibt es nat├╝rlich in Wien auch viel Historisches zu sehen. Ich mag die moderne Architektur aber viel lieber, daher habe ich mich auch fotografisch darauf konzentriert.

  19. Nutzer Avatar
    Harald W├╝nsch
    16. September 2018

    Mir gef├Ąllt 5 und 7 sehr gut. War im Fr├╝hjahr selbst in Wien und so haben wir unter 5 beide das selbe Fotografiert. Jeder mit seiner Sicht versteht sich.

  20. Nutzer Avatar
    Wolfgang
    16. September 2018

    Ein Thema mit dem ich mich (noch) nicht so sehr auskenne. Da muss ich noch ein wenig das Auge trainieren.
    Meine Favoriten: 4 und 7

    Gru├č

    Wolle

    • Nutzer Avatar
      16. September 2018

      Ich finde Landschaften und Architektur gar nicht so un├Ąhnlich, grunds├Ątzlich rennen Beide nicht weg ­čÖé

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  21. Nutzer Avatar
    16. September 2018

    . . . Sehr sch├Ân Matthias – drei und sieben erg├Ąnze ich durchaus noch mit 4 :-)) . . . –

    Verwendest Du auch Luminar f├╝r die Bildbearbeitung . . . ?

    Besten Wochenstart und Gr├╝├če vom Klaus

    • Nutzer Avatar
      16. September 2018

      Danke dir! Ich nutze Adobe Photoshop f├╝r die Bildbearbeitung.

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  22. Nutzer Avatar
    Uwe Glaser
    16. September 2018

    Hallo Matthias, ich bin zwar mehr Landschaftsfotograf, aber mir gef├Ąllt die Aufnahme 7 am besten. Schade das die Spiegelung der Beleuchtung auf dem Boden nicht ganz gerade verl├Ąuft, aber das ist ja bedingt durch den Verlauf des gesamten Bahnhofs (oder ist es keiner?). M├Âchte mich an dieser Stelle auch mal f├╝r deine tollen Beitr├Ąge bedanken!
    Vielen Dank und mach weiter so!
    Gru├č Uwe

    • Nutzer Avatar
      16. September 2018

      Hallo Uwe,

      es ist eine U-Bahn Station, insofern kommt Bahnhof auf jeden Fall sehr nahe. Der Gang macht halt eine Kurve, daher auch die Reflektion des Lichtes. Danke dir!

      Liebe Gr├╝├če,

      Matthias

  23. Nutzer Avatar
    16. September 2018

    Hallo Matthias
    Tolle Architekturbilder, besonders Foto 3 und 7 begeistern mich.
    Lieber Gruss
    Ursula

    • Nutzer Avatar
      HLorenz
      30. September 2018

      …ich kann Dir auf jeden Fall best├Ątigen, dass die Architektur Bilder 3 u. 7 auch nach meinem Empfinden sehr gut sind…!
      Gru├č Harald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert