Aus diesen 5 Links kommt 90 % meines Fotowissens

Heute möchte ich dir einige Möglichkeiten an die Hand geben, dich weiterzuentwickeln. Ich habe einen Großteil meines Wissens aus diesen Quellen gelernt.

Und das Beste daran: Alle Quellen sind kostenlos.

Die folgenden Links sind generell für fast alle Arten der Fotografie hilfreich. Da ich aber einen gewissen Hang zur Landschaftsfotografie habe, gehen die Infos eben auch in diese Richtung.

Fotolehrgang von Tom Striewisch1. Fotolehrgang von Tom Striewisch

Ich beginne mit einem Klassiker, den man ansteuern sollte, sobald man das Kamerahandbuch hinter sich hat. Auf www.fotolehrgang.de werden die Grundlagen der Fotografie vermittelt. Diese Seite ist nicht nur für Einsteiger interessant, man kann auch mit fortgeschrittenem Wissensstand immer mal wieder Themen nachlesen.

Link: fotolehrgang.de

DSLR Forum2. DSLR Forum

Da die Fotografie eine Kombination aus Handwerk und Kreativität ist, muss man natürlich auch den handwerklichen Teil beherrschen. Das DSLR Forum ist für mich die erste Anlaufstelle, wenn es um technische Themen geht. Viele Fragen wurden hier bereits diskutiert und beantwortet, sodass man mithilfe der Suchfunktion auf fast alles eine Antwort erhält. Hier sind Nutzer mit jahrelanger, tiefgehender Erfahrung dabei.

Link: www.dslr-forum.de

Cambridge in Colour3. Cambridge in Colour

Sean McHugh hat mit Cambridge in Colour über mehrere Jahre hinweg eine Website um die Fotografie aufgebaut, in der es unheimlich viele Tutorials und Erklärungen gibt. Alles ist gut beschrieben und noch besser bebildert. Hier werden selbst schwierige Themen verständlich beleuchtet. Von konzeptionellen Inhalten über Technik, Nachbearbeitung bis hin zu Artikeln über Farbmanagement und Drucken steckt hier ganz viel Wissen drin.

Link: www.cambridgeincolour.com

The Luminous Landscape4. The Luminous Landscape

Die Autoren hinter The Luminous Landscape beschäftigen sich nicht erst seit dem digitalen Zeitalter mit Fotografie, sondern schon weit vorher. Das merkt man besonders in den Tutorials und Artikeln, in denen es um Themen wie Licht, Bildkomposition und Drucke geht. Hier finden sich viele wertvolle Informationen für fortgeschrittene Fotografen.

Link: luminous-landscape.com

The Mindful Eye5. The Mindful Eye

Dies ist wahrscheinlich die für mich wichtigste Quelle für Informationen zur Fotografie gewesen. Bereits 2005 haben die Autoren begonnen, Video-Tutorials, Video-Bildkritiken und Podcasts zu produzieren, die inhaltlich ihresgleichen suchen. Gerade gestern habe ich erst wieder Pastel Beach geschaut (Content > Oldies > Pastel Beach) und es inspiriert mich heute noch genauso wie vor 9 Jahren. Diese Website ist so tiefgängig, strotz vor Informationsgehalt und die Autoren bringen eine schier unglaubliche Motivation rüber. Leider wird mittlerweile an der Website nicht mehr weiter gearbeitet, aber alle Inhalte sind noch online. Um diese ansehen zu können, muss man sich anmelden, aber es ist kostenlos und lohnt sich absolut.

Link: www.tmelive.com


Diese 5 Websites liefern ohne Probleme Stoff für ein halbes Jahr. Wenn du deine Fotografie wirklich weiterentwickeln willst, dann speichere dir diese Seiten nicht einfach nur ab, sondern fang wirklich an zu lernen. Selbst wenn du nur jeden Tag eine viertel Stunde deiner Zeit dafür einplanst, wirst du große Fortschritte machen.

Fotowissen

Ich hoffe, dass diese Liste für dich hilfreich ist. Jetzt interessiert mich, durch welche Websites du besonders viel bezüglich Fotografie gelernt hast. Schreib mir dazu in den Kommentaren!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.