10 Geschenke für Fotografen

Weihnachten rückt wieder näher. Wie jedes Jahr fragt man sich, was man seinen Liebsten denn schenken könnte. Ich bin ja grundsätzlich ein Freund davon, nicht irgendwelchen materiellen Plunder zu schenken. Zum Beispiel Zeit zusammen. Also beispielsweise mal gemeinsam kochen. Oder zusammen einen Ausflug machen. Auch eine gemeinsame Fototour ist denkbar.

Wenn man in der Familie oder im Freundeskreis einen Fotografen hat, dann gibt es aber doch ein paar Weihnachtsgeschenke, mit denen man eine Freude machen kann. Dabei muss es wirklich keine neue Kamera oder ein Objektiv sein, denn dafür muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Ich habe einige nützliche Helferlein, kreative Extras und Zubehör rausgesucht. Diese Geschenke gelten natürlich nicht nur für Weihnachten, auch zum Geburtstag sind solche Dinge immer gern gesehen.

Bei den Links handelt es sich um Affiliate Links zu Amazon.

Geschenkidee #1: Lenspen Reinigungsstift

Meine Empfehlung: Hama Lenspen
Preis: ca. 10 Euro

Geschenke für Fotografen - Lenspen

Der Hama Lenspen ist ein kleiner Stift, mit dem man seine Objektive gut reinigen kann. Am einen Ende befindet sich ein Pinsel, mit dem man den Staub wegwischt. Auf der anderen Seite befindet sich unter einer Abdeckung ein kleines Filzpad, welches mit einer Reinigungsflüssigkeit angefeuchtet ist. Damit lassen sich Verunreinigungen am Objektiv entfernen, die der Pinsel nicht packt. Leider hat man immer mal wieder einen Fingerabdruck auf der Frontlinse, mit diesem Pad ist das aber kein Problem mehr. Ich benutze den Hama Lenspen nun schon seit 8 Jahren. Mittlerweile habe ich den Dritten davon, weil speziell das Pad natürlich mit der Zeit den Schmutz aufnimmt. Die Lenspens, die ich nicht mehr für meine Fotoausrüstung verwende, kommen beim Reinigen des Computers zum Einsatz.

Geschenkidee #2: Polfilter

Meine Empfehlung: Hoya Pro 1 Polfilter
Preis: ca. 50 Euro

Geschenke für Fotografen - Polfilter

Ein Polfilter vermindert Reflektionen und verstärkt die Farben. Für jeden, dem ich bisher einen Polfilter empfohlen habe, war dies ein echter Aha-Effekt. Sicherlich kommt dieser Filter meist in der Landschaftsfotografie zum Einsatz, um das Blau des Himmels und allgemein die Farben zu verstärken. Allerdings ist der Filter genauso sinnvoll für Architekturfotografen oder beispielsweise Porträtfotografen, die jemanden mit Brille fotografieren möchten. Damit kann man nämlich die Reflektionen auf den Brillengläsern verschwinden lassen. Etwas tricky ist hier, dass man wissen muss, mit welchem Objektiv der zu Beschenkende arbeitet, da man den Filterdurchmesser kennen muss. Vielleicht kann man da mal geschickt nachfragen oder den Partner nachschauen lassen.

Geschenkidee #3: Ein Buch über Bildkomposition

Meine Empfehlung: Michael Freeman – Der fotografische Blick
Preis: ca. 30 Euro

Ein gutes Fotobuch ist immer eine gute Investition in die eigene Entwicklung. Ich habe ca. 40 Fotobücher in den letzten 10 Jahren gehabt, regelmäßig aussortiert und verkauft. Dabei sind aktuell noch 6 übrig. 3 davon sind Bildbände. Wenn ich nur ein einziges Buch über Fotografie kaufen könnte, dann wäre es Michael Freeman – der fotografische Blick. Ich kenne kein anderes Buch, was derart gut die Ideen hinter dem Thema Bildkomposition vermittelt. Dabei ist das Buch nicht an bestimmte Fotogenres gebunden. Was man dort lernt, lässt sich auf allen Gebieten der Fotografie einsetzen.

Geschenkidee #4: Wasserwaage für Blitzschuh

Meine Empfehlung: Hama Wasserwaage
Preis: ca. 20 Euro

Geschenke für Fotografen - Wasserwaage

Dieses kleine Zubehörteil ist vor allem für Leute interessant, die viel mit dem Stativ arbeiten. Es hilft einem, die Kamera gerade auszurichten. Gute Stative haben bereits eine integrierte Wasserwaage, allerdings arbeite ich mit einem Kugelkopf und kann meine Kamera mit dieser Wasserwaage für den Blitzschuh wesentlich besser ausrichten. Ich habe dabei keine guten Erfahrungen mit den Wasserwaagen mit 3 Libellen gemacht, da diese nicht exakt ausgerichtet waren. Ich empfehle daher ausdrücklich die mit 2 Libellen, die man je nach Format hoch oder quer einstecken kann. Die von Hama ist bei mir ebenfalls schon seit 8 Jahren im Einsatz

Geschenkidee #5: Blasebalg gegen Staub

Meine Empfehlung: Giottos Super Rocket-Air
Preis: 15 Euro

Geschenke für Fotografen - Blasebalg

Der Rocketblower ist ebenfalls für die Reinigung zuständig. Es nützt ja nichts, wenn man sich eine Fotoausrüstung für 2000 Euro zulegt und die Bilder am Ende unscharf sind, weil das Objektiv dreckig war. Mit diesem Blasebalg kann man den Staub von der Frontlinse pusten, ohne dabei über die Linse wischen zu müssen. Speziell bei meinen Kollegen aus der Langzeitbelichtung kommt dieses Gerät viel zum Einsatz.

Geschenkidee #6: Ein Buch für neue Ideen

Meine Empfehlung: Cyrill Harnischmacher – Die wilde Seite der Fotografie
Preis: ca. 30 Euro

Geschenke für Fotografen - Die wilde Seite der Fotografie

Manchmal ist man in der eigenen Fotografie etwas festgefahren. Man macht die Themen und den Stil schon seit Jahren und wünscht sich etwas Abwechslung. Ab und an findet man im Internet auch die ein oder andere neue Anregung. In diesem Buch findet man gleich 17 neue Anregungen, um etwas Neues auszuprobieren. Es lädt zum Ausprobieren und Weiterentwickeln ein.

Geschenkidee #7: Ein Buch für die eigene fotografische Entwicklung

Meine Empfehlung: Bruce Barnbaum – Die Kunst der Fotografie
Preis: ca. 50 Euro

Geschenke für Fotografen - Die Kunst der Fotografie

Bruce Barnbaum blickt in diesem Buch tief hinter den eigenen Antrieb, warum man überhaupt fotografiert. Warum sucht man sich genau diese fotografische Richtung aus? Warum interessieren einen diese Motive? Wie finde ich einen eigenen Stil? Was ist überhaupt Stil? Gibt es einen bestimmten Weg, all diese Fragen für mich selbst zu klären? Ein sehr tiefgängiges Buch, welches weniger auf die technische Seite der Fotografie eingeht, sondern viel mehr auf die eigenen Gedanken und Gefühle dahinter.

Geschenkidee #8: Ein Notizbuch

Meine Empfehlung: Leitz Complete
Preis: ca. 10 Euro

Geschenke für Fotografen - Notizbuch

Es mag seltsam erscheinen, dass ich im Zusammenhang mit Fotografie ein Notizbuch empfehle. Das Ganze hat folgenden Grund. Die Fotografie baut auf eigenen Ideen auf. Manchmal kommt man auf diese Ideen, wenn man fotografiert. Vielfach hat man Ideen aber in Situationen, in denen man nicht mal über Fotografie nachdenkt. Buchstäblich in irgendwelchen Alltagssituationen. Es ist wichtig, diese Ideen fest zu halten. Dafür kann ich ein Notizbuch wärmstens empfehlen. Ich benutze natürlich auch ein Smartphone, allerdings finde ich für die Fotoideen ein Notizbuch wesentlich besser. Man sollte es immer dabei haben. Dementsprechend klein sollte das Büchlein sein. Ich benutze eins in Größe A6. Beim Kauf unbedingt darauf achten, dass ein Lesebändchen und ein Stifthalter mit dran ist. Wenn man einem Fotografen ein Notizbuch schenkt, kann man ihn dabei nicht nur ermutigen, eigene Ideen aufzuschreiben, sondern mithilfe des Buches ganze Fotoprojekte aufzuziehen. So etwas fördert die eigene fotografische Entwicklung ungemein.

Geschenkidee #9: Ein Kaffeebecher

Meine Empfehlung: Canon 24-105 Becher
Preis: ca. 10 Euro

Geschenke für Fotografen - Kaffeebecher

Dieses Gimmick hat mit dem Fotografieren an sich recht wenig zu tun. Es ist letztlich ein Becher, dessen Äußeres einem Objektiv nachempfunden wurde. Der Detailgrad der Nachahmung ist sogar erschreckend hoch. Selbst die Schriftart wurde berücksichtigt. Der Becher ist unter Kollegen immer einen Lacher wert und kann natürlich auch für Tee benutzt werden. Auf dem Markt gibt es verschiedene Becher dieser Art, ich empfehle den mit Metallinnenwand.

Geschenkidee #10: Ein günstiges Objektiv

Meine Empfehlung: Canon 50mm oder Nikon 50mm
Preis: ca. 120 Euro

Geschenke für Fotografen - 50mm Objektiv

Nun empfehle ich doch ein Objektiv. Taugt ein solch billiges Objektiv denn überhaupt etwas? Ein klares Ja. Wer unter seinen Liebsten jemanden hat, der schon eine Weile mit dem Standardzoom an seiner Spiegelreflexkamera fotografiert hat, für den ist ein 50mm Objektiv eine wahre Erleuchtung. Scharf, klein, leicht und man kann endlich den Hintergrund verschwimmen lassen. Mit etwa 120 Euro muss man hier zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, aber man versüßt damit jemandem die nächsten paar Monate. Vorsicht: es kann passieren, dass der Beschenkte in den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester nur noch am Fotografieren ist 🙂

10 Geschenke für Fotografen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *