Acrylglas Druck von Pixum

Nachdem ich mit den Acrylglas Drucken von Saal und Prentu nicht besonders zufrieden war, erhielt ich vor Kurzem eine Mail von Pixum. Es handelte ich um eine Anfrage, dass meine kritischen Berichte gelesen wurden, und ob ich es nicht mal mit einem Druck aus Ihrem Hause probieren möchte. Genauer gesagt war der Wortlaut etwa, ob der Acrylglas Druck von Pixum meiner kritischen Meinung stand halten würde. Ich finde, dass ich beim Begutachten der Prints jeglicher Form absolut nicht überkritisch bin. Wenn ich jedoch einen Druck von meinen Bildern fertigen lasse, dann möchte ich ein handwerklich einwandfreies Produkt in den Händen halten.

Cloud Launching Pad

Cloud Launching Pad

Ablauf

Auf anraten meiner Freundin habe ich mich diesmal für ein Architekturbild aus Leipzig entschieden. Im Flur hängen nämlich bisher fast nur Landschaftsbilder. Ich entschied mich also für Cloud Launching Pad. Pixum bot den Druck in 30x20cm an. Da ich jedoch der Meinung war, dass Bild würde größer noch besser zur Geltung kommen, fragte ich an, ob auch 30x45cm ginge. Freundlicherweise erhielt ich eine Zusage und löste daraufhin die Bestellung aus. Vor dem Upload habe ich die JPG Datei ganz leicht per Gradationskurven aufgehellt(Drucke sind immer ein Stück dunkler als das Bild am Monitor) und per selektivem Scharfzeichner nachgeschärft. Die Lieferung dauerte eine Woche(5 Werktage), was ich absolut angemessen finde.

Pixum Paket

Pixum Paket

Druckverpackung in Folie

Druckverpackung in Folie

Der Druck

In einer Pappverpackung kam heute die Lieferung an. Der Druck war mit Schaumstoffpolsterung an den Ecken versehen und in Folie eingeschweisst. Auf der Rückseite sieht man anhand der Höhen, wie das Bild auf die Acrylglasplatte aufgebracht ist. Wegen der mitbestellten Wandhaltung hat der Druck 4 Löcher.

Rückseite des Druckes

Rückseite des Druckes

Das Bild selbst hat eine tolle Schärfe, Helligkeit und Brillianz. Volle Punktzahl! Es erinnert mich wieder daran, dass das gedruckte Bild das finale Medium der Fotografie sein sollte. Wenn man so etwas in den Händen hält, dann motiviert es einen ungemein, mehr davon zu erschaffen und neue Bilder zu machen.

Nicht wundern: Auf den Fotos kommt der Druck etwas bläulicher rüber als er tatsächlich ist.

Acrylglas Druck von Pixum

Acrylglas Druck von Pixum

Handwerkliches

Diesmal sind die Ränder vollständig bedruckt, keine hellen Stellen, die abblättern. Die Ecken des Acrylglases sind abgerundet, was mir gut gefällt. Besonderes Gimmick: die Außenkanten der Platte sind leicht abgedunkelt oder angeschliffen, sodass dort kein Licht durch scheint. Dadurch wirkt der Druck wie in sich geschlossen. Auf dem Druck sind keinerlei Kratzer, alles ist makellos. Ein fantastisches Produkt.

Abgerundete Ecken

Abgerundete Ecken

Wandhalterung

Wie oben erwähnt, war dem Druck eine Wandhalterung begelegt. Dieses besteht aus den Metallhalterungen an sich, Schrauben und Dübeln.

Wandhalterung

Wandhalterung

Resumee

Ich bin froh, dass jemand zeigen konnte, dass ein Acrylglas Druck top gut aussehen kann und ohne Produktionsfehler beim Kunden an kommt. Ich freue mich schon darauf, das Bild in den nächsten Tagen anbringen zu können. Vielen Dank an Pixum!

3 Kommentare

  1. Felix Inden

    Guter Beitrag, Matthias!
    Fragte mich gerade nach WW-Alternativen- da kommt das wie gerufen.
    Sieht astrein aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *